„Sage es mir, und ich werde es vergessen. 
Zeige es mir, und ich werde es mir merken. 
    Lass es mich erleben, und ich werde es verstehen.“ 

(Konfuzius)

Sie suchen ein passendes Programm für die Projektwoche, Klassenfahrt oder einen Tagesausflug Ihrer Schulklasse?

Wir haben das richtige Angebot. Wir bieten unterschiedliche Module und Programme, welche Sie individuell zusammenstellen können. Gerne besuchen wir Sie an Ihrer Schule oder während einer Klassenfahrt. Alternativ können Sie auch die Infrastrukturen und Möglichkeiten auf unserem Gelände nutzen.

Würden Sie Ihren Besuch bei uns gerne mit einer oder mehreren Übernachtung/en verbinden?

Kein Problem! Kombinieren Sie Ihre Auswahl mit unserem Modul „Übernachten unter dem Fallschirm“ oder fragen Sie im unmittelbar angrenzenden Camp Resort des Europa-Park nach freien Plätzen in Tipis, Planwägen oder Blockhütten.

  • Teamtraining / Interaktion

    Kniffelige Aufgaben, Spinnennetz & Co…

    Eine gemeinsame Aufgabe wird zur Herausforderung. Hierbei spielen Schlüsselqualifikationen wie Team- und Kommunikationsfähigkeit, Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen, Einfühlungsvermögen und Verantwortungsgefühl eine große Rolle. Dadurch kann jeder Teilnehmer seine persönlichen Stärken einbringen.

  • Vertrauen

    Augenbinden, Mut und Selbstvertrauen…

    Unsere Aufgaben lassen sich an den verschiedensten Orten durchführen. Begriffe wie Selbstvertrauen, Mut und das Vertrauen in Andere spielen bei diesem Modul eine wesentliche Rolle. Um dieses sensible Thema vollständig erfassen zu können, bedarf es einer langsamen Herangehensweise an die Thematik. Highlight dieses Modul´s kann der bekannte „Vertrauensfall“ sein.

  • Wildnis & Feuer

    shelter, fire, water, food…

    Diese vier Survival Themen ziehen sich wie ein roter Faden durch das Programm. Der Bau eines Unterschlupfes, das Entzünden von Feuer ohne Streichholz und Feuerzeug, das Erkennen von Trinkwasser anhand von Hinweisen aus der Natur, der Bau eines Trinkwasserfilters, sowie erste Tipps und Tricks zur Nahrung aus der natürlichen Umgebung, bieten je nach Örtlichkeit spannende Programmpunkte.

  • INTUITIVES BOGENSCHIESSEN

    Neue Ziele fokussieren…

    Ruhe bewahren, im richtigen Moment loslassen, sich auf das Wesentliche konzentrieren. Nach einer kurzen Einführung in Theorie und Praxis, werden die Schüler sehr schnell selbst aktiv. Wir nutzen Recurvebögen, deren Form und Funktion sich seit Jahrhunderten bewährt. Durch ein individuelles Programm, lassen sich Schulklassen unterschiedlicher Altersstufen schnell begeistern.

  • Floßbau

    Bretter, Seile, Fässer…

    … sind Materialien, welche man für den Bau eines Floßes gut gebrauchen kann. Ohne Plan, steht man vor einer großen Herausforderung. Kreativität, strategisches Planen, Kommunikation, sowie Kooperation, sind wichtige Vorraussetzungen zur Lösung dieser Aufgabe. Jetzt gilt es, sich dieser Herausforderung zu stellen. Spannend wird es, wenn nach kurzem Sicherheitscheck durch die Trainer, das Floß direkt auf dem See getestet wird. Für die Klasse heißt es nun: „Wir sitzen alle in einem Boot“.

Mögliche Programmbeispiele

Exemplarische Beispiele für Schüler ab der 3. Klasse. Je nach Klassenstufe passen wir das Programm individuell den Bedürfnissen an.

Beispiel 1

  • Teamtraining / Interaktion

    von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr
    Bei diesem Modul geht es darum, Aufgaben und Übungen altersentsprechend und spielerisch darzustellen. Diese Aufgaben werden meist als herausfordernd empfunden und lassen sich nur gemeinsam im Team lösen. Hierbei wird der Zusammenhalt der Klasse gefördert und gestärkt.


  • Mittagspause

    von 12:00 Uhr bis 13:00 Uhr
    Es besteht die Möglichkeit ein Mittagessen / Lunchpaket oder Grillgut zu bestellen.

  • Floßbau

    von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr.
    Die Klasse wird in Kleingruppen aufgeteilt (4-6 Schüler). Jede Gruppe baut nach selbst entworfenem Plan ein Floß, welches die gesamte Gruppe bei einer Testfahrt auf dem See tragen sollte. Durch unterschiedliche Aufgaben mit dem fertigen Floß, lässt sich das Modul auf die Gegebenheiten der Schulklasse anpassen.

Beispiel 2

  • Wildnis & Feuer

    von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr.
    Bei diesem Modul bieten wir einen Einstieg in die vier Survival Themen. „Learning by doing“ steht hierbei im Vordergrund. Der Umgang mit verschiedenen Materialien, jedoch auch fachlicher Input, führen zu einer Bandbreite an Selbsterfahrung. Auch das Kennenlernen und Ausprobieren verschiedenster Feuertechniken, stellt eine Aufgabe dar, die es gilt gemeinsam in der Gruppe zu lösen.

  • Mittagspause

    von 12:00 Uhr bis 13:00 Uhr
    Es besteht die Möglichkeit ein Mittagessen / Lunchpaket oder Grillgut zu bestellen.

  • INTUITIVES BOGENSCHIESSEN

    von 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr
    Zu Beginn gibt es eine kurze Einführung in die Geschichte des Bogenschießens, der Technik und der Sicherheit.  Schnell wird den Schülern ein erstes Ausprobieren mit Pfeil und Bogen ermöglicht. Durch individuelle Tipps und Anregungen, verschiedene Aufgaben, Wettkämpfe und Aktionen erfahren die Schüler die Bedeutung von Ruhe und Konzentration.

Kosten: 28 € pro Schüler (mind. 20 Schüler)

Kosten: 28 € pro Schüler (mind. 20 Schüler)

Preise

Preise pro Schüler / mind. Teilnehmerzahl 20 Schüler / Preise inkl. MwSt.

  • Teamtraining / Interaktion
    18 €
    Mögliche Übungen sind z.B. Mohawk Walk, Spinnennetz, Geysir, Säureteich.
    Dauer: 3 Stunden
  • Wildnis und Feuer
    18 €
    z.B. Feuermachen mit Feuerstarter oder Feuerstein.
    Dauer: 3 Stunden
  • Intuitives Bogenschießen
    18 €
    Intuitives Bogenschießen mit Recurvebögen.
    Dauer: ca. 2-3 Stunden (je nach Gruppengröße)
  • Floßbau
    18 €
    Floßbau am Allmendsee in Rust.
    Dauer: 3 Stunden
  • Tagesprogramm
    28 €
    Zwei der oben genannten Module frei kombinierbar.
    Dauer: 7 Stunden (inkl. 1 Stunde Pause)
  • Mehrtagesprogramme
    Preise auf Anfrage
    Begleitung bei Landschulheim-Aufenthalten oder Projektwochen